Unter Drogeneinfluss mit Rennwagen der Marke „Eigenbau“ erwischt

Ein Verkehrsrowdy ist am Sonntag mit einem hochmotorisierten Sportfahrzeug der Marke „Eigenbau“ gestoppt worden, weil er einer Gruppe von Radfahrern und einem Autofahrer die Vorfahrt genommen hat. Der 24-Jährige war gegen 15 Uhr mit seinem 180 PS-starken Gefährt vom Dammweg viel zu schnell auf die Neustadter Straße eingebogen. Bei der Kontrolle stellte die Coburger Polizei fest, dass der 24-Jährige noch mehr auf dem Kerbholz hat. Zum einen hatte er Drogen genommen, zum anderen fanden die Beamten in seinem Keller eine Aufzuchtanlage für Marihuana. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, besonders die Radfahrer, die eine Vollbremsung hinlegen mussten.

(Fotos: Polizei Coburg)