Unterschriften für gebührenfreie Kitas

Bereits über 770 Unterschriften wurden für die Petition für kostenfreie Kitas in Bayern gesammelt. Das hat Initiator Sebastian Müller aus Lichtenfels mitgeteilt. Müller fordert, den Besuch von Kindertageseinrichtungen und bei Tagespflegepersonen für alle Altersgruppen gebührenfrei zu machen. Das sei finanzierbar, zum einen wegen der aktuell sehr guten Einnahmesituation des Freistaates und zum anderen, weil der Freistaat ab 2020 beim Länderfinanzausgleich deutlich entlastet werde, so Müller. Ende September soll die Petition nach München geschickt werden.