Unwetter im Landkreis Coburg

Überflutete Keller, umgestürzte Bäume und Wasser auf den Straßen – Das Unwetter gestern (10.5.) Abend hat vor allem im Landkreis Coburg gewütet. Im Bereich Untersiemau, Niederfüllbach und Ahorn musste die Feuerwehr häufiger ausrücken, um überflutete Keller auszupumpen und umgestürzte Bäume von der Straße zu räumen. Auch überflutete Straßen sorgten für Verkehrsbehinderungen. Die Landkreise Kronach, Lichtenfels, Hildburghausen und Sonneberg blieben weitestgehend von dem Unwetter verschont.