Die Schriftzug «Polizei» leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei., © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Urlauberin stürzt von Pensionsbalkon in den Tod

Im oberbayerischen Landkreis Traunstein ist eine Urlauberin vom Balkon einer Pension in den Tod gestürzt. Die 50-Jährige aus dem Raum Hannover sei in der Nacht zum Montag in Bergen von dem Balkon im zweiten Stock gefallen und später im Krankenhaus an ihren schweren Verletzungen gestorben, berichtete die Polizei. Die Kripo geht bislang von einem tragischen Unfall aus.

In der Nacht hatte eine Anwohnerin die schwer verletzte Frau auf dem Gelände der Pension gefunden, nachdem sie durch die Schreie der 50-Jährigen wach geworden war. Nach der Versorgung durch einen Notarzt kam die Frau in eine Klinik. Letztlich konnten die Ärzte für das Sturzopfer aber nichts mehr tun, die Frau verstarb nach einigen Stunden am frühen Montagmorgen. Die Kriminalpolizei versucht nun, die genaue Ursache des Sturzes zu ermitteln.