Vater im Urlaub – Sohn feiert Hausparty

Ein vermeintlicher Einbruch hat sich gestern Abend (28.5.) als Hausparty entpuppt. Eine Coburgerin rief die Polizei, weil im Haus ihres Nachbarn Licht brannte. Der Mann war aber im Urlaub. Die Polizei rückte mit vier Streifenwagen an, fand aber keinen Einbrecher im Haus, sondern den Sohn des Hauseigentümers, der normalerweise bei seiner Mutter lebt. Den Urlaub des Vaters nutzte er für eine Hausparty.