Vater und Kleinkind von Auto erfasst

Ein dreijähriges Kind hat sich am Montagabend in der Hindenburgstraße in Coburg von der Hand seines Vaters losgerissen und ist auf die Straße gesprungen. Der Vater rannte sofort hinterher. Beide wurden von einem herannahenden Auto gestreift. Dessen Fahrerin hatte durch ein schnelles Ausweichmanöver einen Frontalzusammenstoß gerade noch so verhindern können. Dadurch kamen der Vater und das Kind mit leichten bis mittelschweren Prellungen davon. Die PKW-Fahrerin und ihre Beifahrerin erlitten einen Schock.