Verdienstkreuz für Christine Zitzmann

Verdienstkreuz für Christine Zitzmann – Die frühere Landrätin von Sonneberg ist gestern (15.9.) in Erfurt ausgezeichnet worden. Dabei wurden nicht nur ihre Verdienste für den Landkreis Sonneberg und den Thüringer Landtag gewürdigt. Auch ihr Einsatz für die länderübergreifende Zusammenarbeit zwischen ihrem Landkreis Sonneberg und den bayerischen Nachbarn spielte eine große Rolle. Als Beispiele wurden u.a. der länderübergreifende Klinikverbund Regiomed genannt, der Tourismusverband Coburg-Rennsteig und die Aufnahme Sonnebergs in die Europäische Metropolregion Nürnberg. Wie es in der Laudatio heißt, habe Christine Zitzmann geschickt bestehende Strukturen ausgebaut und die Beziehungen in der südthüringisch-oberfränkischen Region zukunftsfest gestaltet. Sie war von 2006 bis 2018 Landrätin.