Vermisstensuche im Kreis Sonneberg geht gut aus

Eine Vermisstensuche in Siegmundsburg im Kreis Sonneberg hat gestern Nachmittag ein gutes Ende gefunden. Eine Frau hatte ihren 79-jährigen Ehemann als vermisst gemeldet. Der Mann war alleine zwischen Masserberg und Friedrichshöhe auf Skiern unterwegs und kehrte von seiner Tour nicht zurück. Polizisten, Feuerwehrleute, Rettungshunde und ein Hubschrauber machten sich auf die Suche nach dem Mann. Am späten Nachmittag konnte die Ehefrau Entwarnung geben. Ihr Mann war unversehrt wieder in der Pension in Siegmundsburg eingetroffen.