Versuchter Totschlag in Asylunterkunft – Prozess beginnt

Ab heute (29.11.) muss sich ein Mann in Coburg wegen versuchtem Totschlag vor dem Coburger Landgericht verantworten. Der Tatort soll eine Wohnung in einer Asylunterkunft gewesen sein. Schon vor der eigentlichen Tat soll es Streitigkeiten zwischen dem Mann und dem Opfer gegeben haben. Dem Angeklagten wird vorgeworfen in der Tatnacht mehrfach mit einer Holzlatte gegen den Kopf seines Opfers geschlagen haben.