Vertrag fix: Regiomed übernimmt insolvente Kurklinik in Masserberg

Alles in trockenen Tüchern – Der Vertrag zwischen dem Klinikverbund Regiomed und der Kurklinik in Masserberg ist unterschrieben und auch der Gemeinderat hat sein OK gegeben. Das hat eine Sprecherin des Klinikverbunds RadioEINS bestätigt. Wie berichtet kam es zuletzt zu Verzögerungen beim Abschluss, aufgrund von Vertragsdetails. Regiomed wird ab dem 1. März offiziell den Betrieb aufnehemen. Den rund zehn Millionen Euro teuren Umbau des Klinik-Komplexes übernimmt die Gemeinde Masserberg und wird dabei vom Freistaat Thüringen unterstützt.