Veste Heldburg: Arbeiten am Gastronomiebau laufen

Die Bauarbeiten am neuen Gastronomiebau auf der Veste Heldburg sind in vollem Gange. Deshalb bleibt das Deutsche Burgenmuseum noch bis einschließlich morgen geschlossen. Am 4. September kann es dann wieder besucht werden. Museumsdirektorin Rösch betont in einer Pressemitteilung, dass trotz der Baumaßnahmen alle geplanten Veranstaltungen in diesem Jahr stattfinden können. So steht am 11. und 12. September der Kreativmarkt im Burghof an, am 20. findet der Kinderschlössertag statt. Wie berichtet kostet der Neubau etwa eine Million Euro. Zur Saison 2022 soll die Gastronomie dort in Betrieb gehen.