© Carolin Koschitzki

VfL Osnabrück wohl ohne Friesenbichler gegen Regensburg

Osnabrück (dpa/lni) – Der VfL Osnabrück muss im Auswärtsspiel der 2. Fußball-Bundesliga bei Jahn Regensburg sehr wahrscheinlich auf Kevin Friesenbichler verzichten. Der Offensivspieler hat Probleme mit dem Meniskus im linken Knie und steht für die Partie am Freitag (18.30 Uhr/Sky) «eher nicht zur Verfügung», wie VfL-Coach Daniel Thioune am Mittwoch sagte. «Das Knie reagiert auf Belastung. Die nächsten Untersuchungen werden einen genauen Aufschluss geben», erklärte Thioune weiter.

Etienne Amenyido kann nach seiner Rot-Sperre dagegen wieder mitwirken. «Er erhöht unsere Optionen. Er überwindet Gegner, bereichert uns mit seiner Qualität und seinen tiefen Läufen», sagte der Osnabrücker Trainer über den Angreifer. Dass die Lila-Weißen in den vergangenen vier Partien keinen Treffer erzielt haben, bereitet Thioune nach wie vor keine Sorgen. «Es ist ein Entwicklungsprozess», sagte der Ex-Stürmer. «Der Glaube, dass wir den Bock umstoßen, ist groß.»