© Jens Kalaene

Vier Menschen bei Wohnhausbrand leicht verletzt

Ingolstadt (dpa/lby) – Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Ingolstadt sind vier Bewohner leicht verletzt worden. Das Feuer habe sich am frühen Dienstagmorgen über mehrere Stockwerke des Hauses ausgebreitet, teilte die Polizei mit. Elf Bewohner hätten sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Drei wurden mit leichten Rauchvergiftungen und einer mit einer Fußverletzung ins Klinikum gebracht. Rund 60 Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Flammen. Weil die Wohnungen des Hauses nicht mehr bewohnbar seien, müssen die Bewohner in Notunterkünfte ziehen. Die Brandursache war zunächst unklar. 

© dpa-infocom, dpa:220104-99-587666/2