Vier Unfälle am Mittwoch in Coburg

Gleich viermal hat es im Raum Coburg am Mittwoch gekracht. In der Stadt übersah eine 43-Jährige beim Spurwechsel einen anderen Autofahrer. Durch den Zusammenprall entstand Schaden von etwa 5 000 Euro. Bei Großheirath übersah eine Autofahrerin einen Kleinkraftfahrer beim Abbiegen. Er kam ins Krankenhaus. In Ebersdorf bei Coburg sprangen zwei Kinder hinter geparkten Autos auf die Straße. Eine vorbeifahrende 18-Jährige konnte noch eine Vollbremsung hinlegen. Allerdings striff sie den 10-Jährigen noch leicht. Er kam vorsorglich ins Krankenhaus. Aus bisher noch ungeklärter Ursache krachte ein 72-Jähriger bei Grub am Forst frontal auf einen geparkten Mercedes. Auch er und seine Beifahrerin mussten ins Krankenhaus.