Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße., © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbildarchiv

Vier Verletzte durch Brand nach Kurzschluss an Ladegerät

Vier Menschen sind bei einem Brand nach einem Kurzschluss eines Akku-Ladegeräts leicht verletzt worden. Zwei Bewohner sowie zwei Polizisten erlitten leichte Rauchvergiftungen und wurden ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Neuburg an der Donau entstand demnach durch einen technischen Defekt des Ladegeräts. Dadurch entzündeten sich ein Holzregal und ein darauf stehender Christbaum. Die Bewohner bemerkten das Feuer in der Nacht auf Montag und konnten es löschen, bevor die Feuerwehr eintraf.