Vizepräsident der Hochschule will bessere Vernetzung

Die Hochschule Coburg hat einen neuen Vizepräsidenten: Prof. Dr. Felix Weispfenning hat das Amt am 1. Oktober übernommen. Der 44-Jährige lehrt die Fachgebiete Marketing und Vertrieb in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften. Zuletzt war er Dekan der Fakultät. Als Vizepräsident möchte Weispfenning u.a. seine Hochschule im Innovationsdreieck Coburg, Kronach und Lichtenfels noch stärker verankern und den regelmäßigen Austausch untereinander intensivieren. Auch die intensivere Öffentlichkeitsarbeit ist ihm wichtig. Die bisherige Vizepräsidentin Prof. Dr. Susanne Aileen Funke bleibt zwar an der Hochschule, möchte sich aber wieder stärker ihrem eigenen Forschungsgebiet, der Alzheimerforschung, widmen.