Von der Hochzeitsfeier des Sohnes direkt ins Krankenhaus

In Meeder hat die Mutter des Bräutigams so viel Alkohol getrunken, dass sie stürzte, auf dem Kopf aufschlug und bewusstlos liegen blieb. Ein Notarzt schickte sie ins Krankenhaus. Das passte der stark betrunkenen 48-Jährigen nicht, sie wollte sich nicht behandeln lassen. Erst die hinzugerufene Polizei konnte die Frau ins Krankenhaus bringen. Wie es mit der Feier weiterging, ist laut Polizei nicht bekannt.