Von der Umfahrung auf die Straße

Ab morgen (28.9.) können Sie wieder auf der eigentlichen B 4 zwischen Rödental und der Anschlussstelle Haarbrücken im Kreis Coburg fahren. Die so genannte Vorwegmaßnahme ist beendet. Das heißt, der Verkehr wird von der Behelfsumfahrung wieder auf die Bundesstraße verlegt. Bis Ende Oktober laufen aber noch Restarbeiten. Der dreispurige Ausbau der B 4 kostet rund 8,5 Millionen Euro.