Von Erfurt nach Neustadt im Taxi – aber ohne Geld

Von Erfurt nach Neustadt – aber ohne Geld. Ein 34-Jähriger ließ sich am Mittwoch mit dem Taxi von Erfurt nach Neustadt bei Coburg fahren. Zahlen sollte die Fahrt seine Freundin. In Neustadt unterbrach der Mann seine Reise, um eine Zigarettenpause einzulegen. Hierbei telefonierte er anscheinend auch mit seiner Freundin, die jetzt aber eine Zahlung der fälligen 328 Euro verweigerte. Kurzerhand verweigerte auch der 34-Jährige die Bezahlung der Taxifahrt. Der Taxifahrer rief daraufhin die Polizei zu Hilfe. Jetzt kommt eine Anzeige auf ihn zu. Wie er seinen Weg fortsetzte ist nicht bekannt.