Vorarbeiten für die neue Verkehrsinsel in Ebneth dauern länger

Die Vorarbeiten für die neue Verkehrsinsel in Ebneth im Kreis Lichtenfels haben länger gedauert als geplant. Deshalb muss die Vollsperrung der Ortsdurchfahrt bis zum 30. Juni verlängert werden. Mithilfe der Verkehrsinsel soll die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer reduziert und die Kreisstraße so sicherer gemacht werden. Das Ganze ist ein Pilotprojekt, mit dem auf längere Zeit untersucht wird, wie sich die Durchfahrtsgeschwindigkeiten entwickeln. Es wurden Messungen vor dem Bau der Verkehrsinsel durchgeführt. Wenn sie fertig ist, wird erneut gemessen. Mithilfe der Ergebnisse soll die mögliche Geschwindigkeitsreduzierung für Kreisstraßen mit niedriger Verkehrsbelastung bewertet werden.