Polizeibericht für Donnerstag, 23.12.2021

Stadt und Landkreis Coburg

Neustadt b. Coburg - Ein Unbekannter hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, einen grau/schwarzen E-Roller der Marke Ninebot entwendet. Der Elektroroller befand sich ab 21.30 Uhr auf einem Grundstück in der Wallstraße, bis der Diebstahl am nächsten Morgen bemerkt wurde. Der Wert des E-Rollers wird auf ca. 400 Euro geschätzt. Zeugen, die in diesem Zeitraum etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg zu melden.


Landkreis Kronach

Kronach - Am Mittwochabend gegen 20:00 Uhr wurde in der Kaulangerstraße ein BMW-Fahrer angehalten und einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Der 48-jährige Fahrer zeigte Anzeichen auf Alkoholeinfluss und wurde deshalb einem Atemalkoholtest unterzogen. Dieser ergab einen Wert von 0,66 Promille. Dem Betroffenen wurde die Weiterfahrt untersagt. Auf ihn kommen 500,- Euro Bußgeld und ein Monat Fahrverbot zu.

 

Kronach - Anfangs der Woche wurde ein im Äußeren Ring geparkter Opel Corsa von einem Unbekannten beschädigt. Der Halter des Fahrzeugs hatte festgestellt, dass jemand gegen die Vorderfront getreten und das vordere amtliche Kennzeichen entwendet hatte. Der entstandene Sachschaden wird mit rund 100,- Euro angegeben.

 

Küps - Eine junge Frau aus Küps ist offensichtlich einer Betrügerin aufgelaufen. Die Geschädigte hatte über das Internet  eine gebrauchte PlayStation 5 für 360,- Euro gekauft und das Geld auf das von der Verkäuferin angegebene Konto überwiesen. Die Geschädigte hat bislang weder die Ware, noch ihr Geld zurück bekommen.


Landkreis Lichtenfels

 

Hochstadt - Am Mittwochabend befuhr eine 19-jährige Frau mit ihrem Pkw die Bayernstraße und wollte nach links in Richtung Hauptstraße abbiegen. Hierbei übersah sie einen von links kommenden vorfahrtsberechtigen Kleintransporter. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei der Verursacherin verlief negativ, beim 35-jährigen Fahrer des Kleintransporters ergab einen Wert von 0,48 Promille. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 5000 Euro.

 

Lichtenfels - Am Mittwochmittag verließ eine 27-jährige Frau einen Drogeriemarkt in der Mainau, als plötzlich die Alarmanlage anschlug. Die Dame wurde vom Personal wieder in den Markt gebeten. In ihrer Jackentasche konnten mehrere kosmetische Artikel im Gesamtwert von 35 Euro aufgefunden werden. Sie erhält nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.

 

Kutzenberg - Ein 79-jähriger Mann meldete einen Kleinunfall bei der Polizei. Er fuhr mit seinem blauen Ford am Mittwoch, gegen 10:50 Uhr, von der A73 kommend in Richtung Kutzenberg. Auf halber Höhe kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Außenspiegel seines Pkws und dem Außenspiegel eines unbekannten Fahrzeugführers. Dieser wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Tel.-Nr. 09571/9520-0 zu melden. Der Gesamtsachschaden wird auf 400 Euro geschätzt.

 

Lichtenfels  - Ein 56-jähriger Mann befuhr am Mittwochmittag mit seinem Kleintransporter die B173 von Kronach kommend in Richtung Bamberg. Auf Höhe des Abschnittes 260 führte die Straßenmeisterei Bamberg Arbeiten durch. Aus diesem Grund war der rechte Fahrstreifen gesperrt. Dies wurde durch entsprechende Hinweisschilder kenntlich gemacht. Der Mann erkannte dies offensichtlich zu spät und übersah ein dortiges in gleicher Richtung fahrendes Baustellenfahrzeug. Dabei prallte der Kleintransporter frontal in den Warnleitanhänger. Durch den Zusammenstoß war der Kleintransporter nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 15.000 Euro.

 

 Lichtenfels - Am Mittwochvormittag befuhr eine 29-jährige Frau mit ihrem Audi die Viktor-von-Scheffel Straße. Aufgrund blendender Sonne fuhr sei auf einen am Straßenrand geparkten Mazda auf. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtsachschaden wird mit 5000 Euro beziffert.


Landkreis Hildburghausen

Es ist noch keine Meldung eingegangen.


Landkreis Sonneberg

Es ist noch keine Meldung eingegangen.


Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.