Polizeibericht für Samstag, den 11.06.2022

Stadt und Landkreis Coburg

noch keine Meldungen 


Landkreis Kronach

Thonberg -  Am Freitagmittag übersah ein 61jähriger Autofahrer beim Überqueren der B85 von Thonberg i. R. Sachspfeife einen aus Weißenbrunn kommenden 60jährigen Rollerfahrer. Beim Ausweichversuch kam der Rollerfahrer zu Sturz und zog sich dabei mehrere Brüche sowie diverse Hautabschürfungen zu. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde der 60jährige mit dem BRK ins Klinikum Kulmbach verbracht. Am Roller entstand Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro.

 

Pressig -  Während der Zugfahrt von Steinbach i. R. Lichtenfels am Freitagnachmittag biss ein 21jähriger Viechtacher einer 15jährigen Schülerin aus Reichenbach in den rechten Oberschenkel. Diese verspürte dadurch einen starken Schmerz. Die durch die Zugbegleiterin verständigte Polizei konnte den Täter am Kronacher Bahnhof vorläufig festnehmen und dessen Personalien feststellen. Einen Grund für sein Verhalten konnte der junge Mann nicht geben. Nach der Aufnahme des Sachverhaltes wurde der leicht alkoholisierte Mann wieder entlassen.

 

Kronach -  Am frühen Samstagmorgen wurden in der Weißenbrunner Straße eine 41jährige und ein 28jähriger Fußgänger einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde im Rucksack des Mannes eine geringe Menge Marihuana sowie weitere Rauschgiftutensilien festgestellt. Die Frau gab sich jedoch als Besitzerin der Sachen aus und wird sich nun dementsprechend strafrechtlich verantworten müssen


Landkreis Lichtenfels

Lichtenfels - Am Freitagabend gegen 22:00 Uhr, teilte eine Bewohnerin aus der Coburger Straße in Lichtenfels mit, dass eine Gruppe durch die Straße zog und die vor dem Haus stehenden, bepflanzten, Blumenkübel umwarfen. Die Pflanzgefäße gingen hierbei zu Bruch. Weiterhin wurde ein Fenster durch den Wurf eines unbekannten Gegenstandes beschädigt. Zu guter Letzt nahm einer der unbekannten Personen eine vor der Haustüre stehende Palme mit. Den entstandenen Sachschaden bezifferte die Geschädigte mit 500 EUR. Der Wert der entwendeten Palme wurde auf 50 EUR geschätzt.. Auffällig war eine Frau mit blau gefärbten Haaren, welche mit der Personengruppe unterwegs war. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer: 09571/9520-0, entgegen.

 

Lichtenfels Am frühen Sonntagmorgen wurde von den Beamten den Lichtenfelser Polizei ein 23jähriger Mann auf einem E-Scooter fahrend angetroffen. Während der Kontrolle wirkte der Betroffene auffallend nervös. Weiterhin konnten Auffälligkeiten festgestellt werden, die auf die Einnahme von Betäubungsmitteln schließen ließen. Letztendlich wurde der Konsum von Marihuana eingeräumt. Es erfolgte eine Blutentnahme und die Sicherstellung des „Fahrzeugs“. Weiterhin erwartet den jungen Mann eine Bußgeldanzeige und Punkte in Flensburg.

 

LIchtenfels - Am Freitag, gegen 09:00 Uhr, stellte die Geschädigte ihren weißen Pkw Toyota Europe, auf dem Parkplatz des OBI-Marktes in Lichtenfels, Mainau, ab. Als die Fahrerin gegen 14:15 Uhr, zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte stellte sie eine Beschädigung im linken vorderen Bereich fest. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 EUR. Hinweise zum Verursacher werden von der PI Lichtenfels unter der Telefonnummer: 09571/9520-0, entgegengenommen.

 

Lichtenfels - In einem Lebensmittelmarkt in der Lichtenfelser Innenstadt wurde vom Personal eine Person beim Ladendiebstahl erwischt. Der 52jährige Leiharbeiter füllte sich seine Tasche mit Lebensmitteln und alkoholischen Getränken im Wert von ca. 15 EUR. Anschließend bezahlte er eine Cola und verließ das Geschäft. Nachdem er von einer Mitarbeiterin angesprochen wurde räumte er den Diebstahl ein und händigte die Waren aus. Da der Beschuldigte keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Coburg gehalten. Anschließend wurde er entlassen.

 


Landkreis Hildburghausen

Es ist noch keine Meldung eingegangen.


Landkreis Sonneberg

Es ist noch keine Meldung eingegangen.


Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.