Polizeibericht für Mittwoch, den 18.05.2022

Stadt und Landkreis Coburg

Coburg - Einen Sachschaden von mehreren tausend Euro verursachte am Samstagabend ein bislang unbekannter Fahrzeugführer im Parkhaus eines Fitnessstudios in der Karchestraße. Ein 49-Jähriger aus Ebersdorf parkte seinen BMW in der Zeit von 17 Uhr bis 23 Uhr im Parkhaus. Bei der Rückkehr zu seinem Fahrzeug stellte er frische Beschädigungen fest. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und erbittet unter der Rufnummer 09561/645-0 sachdienliche Zeugenhinweise zu dem bis dato unbekannten Unfallverursacher.

 

Neustadt b. Coburg - Am Dienstagnachmittag begegnete eine 53-Jährige, die mit ihren Hunden im Ortsteil Thann „Am Fischerbacher Teich“ unterwegs war, einen anderen Hundebesitzer. Darauf angesprochen, dass er seine drei Hunde anleinen möchte, entbrannte ein Streit, bei dem es auch zu Beleidigungen gekommen sein soll. Die Polizei Neustadt bei Coburg hat nun die Ermittlungen wegen Beleidigung und wegen Verstöße gegen die Anleinpflicht nach der Neustadter Hundehalteverordnung aufgenommen.

 

Rödental - Dienstagnacht wurden Anwohner auf eine Personengruppe aufmerksam, die sich im Bereich Bahnhofsplatz / Schmiedsgasse aufhielt und lautstark miteinander diskutierte. Im weiteren Verlauf konnte ein Mann dabei beobachtet werden, wie er eine Scheibe in einer Kellertür und eine Schaufensterscheibe einschlug. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 550 Euro. Im Rahmen der Tatortbereichsfahndung konnte der Täter letztendlich von einer Streife der Neustadter Polizei aufgegriffen und zur Anzeige gebracht werden. Er muss sich nun wegen vorsätzlicher Sachbeschädigung in mindestens zwei Fällen verantworten.

 

Neustadt b. Coburg - Zur allgemeinen Verkehrskontrolle stoppte die Polizeistreife eine 38-Jährige, die in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch mit ihrem E-Roller in der Sonneberger Straße unterwegs war. Den Beamten fielen, neben dem fehlenden Kennzeichen, auch die drogentypischen Auffälligkeiten der Frau auf. Ein freiwillig durchgeführter Speicheltest bestätigte die Vermutung mit einem positiven Ergebnis, worauf die Dame den Konsum von Crystal einräumte. Eine Blutentnahme im Krankenhaus wurde durchgeführt. Anzeigen wegen der Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz, das Betäubungsmittelgesetz sowie das Straßenverkehrsgesetz folgen.

 

Neustadt b. Coburg - Einen Sachschaden in Höhe von 500 Euro verursachte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer am Dienstagmittag. Eine 64-Jährige stellte ihren roten Nissan Micra gegen 12:55 Uhr in der Ludwig-Jahn-Straße ab. Als sie nach 30 Minuten wieder zu ihrem Fahrzeug zurück kam, stellte sie fest, dass ihre linke Fahrzeugseite verkratzt war. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Neustadt bei Coburg zu melden.

 

Lautertal - Mehrere Mitteilungen wegen eines Bibers der die Straße blockiert erreichten die Coburger Polizeiinspektion am Dienstagabend aus dem Gemeindebereich von Unterlauter. Der orientierungslose Biber lief auch noch bei Eintreffen der Coburger Polizeistreife um kurz nach 20 Uhr die Kreisstraße bei Unterlauter entlang und blockierte dort kurzzeitig mehrere Autos. Beim Versuch das Tier einzufangen flüchtete sich der Biber in ein nahegelegenes Gebüsch. Mehrere Polizisten sowie drei Helfer vom Natur- und Tierschutzverein Coburg fingen das Tier, unter Zuhilfenahme einer Hundebox, in dem Gebüsch ein und entließen es kurz darauf an geeigneter Stelle in den Fluss „Lauter“. Der Stress vom Fangen schien dem Tier nichts ausgemacht zu haben. Nach Öffnen der Hundebox ging der Nager direkt ins Wasser und schwamm davon. Ein uneingeschränkter Verkehrsfluss auf der Kreisstraße bei Unterlauter war damit wieder gegeben.


Landkreis Kronach

noch keine Meldungen 


Landkreis Lichtenfels

Bad Staffelstein - Im Zeitraum von Sonntagmittag bis Dienstagmittag fuhr ein bislang unbekannter Täter eine frisch gepflanzte Bienenhecke im Bereich der Oberlangheimer Straße mit einem Fahrzeug mehrfach um. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 50 Euro. Wer hat in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges beobachtet? Hinweise erbittet die Polizeistation Bad Staffelstein unter der Telnr: 09573-22230.

 

Isling - Eine leicht verletzter Fahrradfahrer sowie ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Staatsstraße 2203. Ein 34-jähriger Lichtenfelser war am Dienstagmorgen mit seinem E-Bike von Lichtenfels kommend in  Richtung Burkheim unterwegs. Als der Fahrradweg die Burgkunstadter Straße kreuzte, übersah der Biker die von rechts kommende, vorfahrtsberechtigte Fahrerin eines Mazda. Durch den Zusammenstoß ist der Unfallverursacher zum Glück nur leicht verletzt worden, wurde jedoch zur Vorsorge ins Klinikum gebracht.

 


Landkreis Hildburghausen

Es ist noch keine Meldung eingegangen.


Landkreis Sonneberg

Es ist noch keine Meldung eingegangen.


Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.