Polizeibericht für Donnerstag, den 10.11.2022

Stadt und Landkreis Coburg

Neustadt b. Coburg - Gleich zweimal schlugen unbekannte Holzdiebe im Ortsteil Brüx zu und entwendeten, vermutlich in der Nacht zum Dienstag, über zwei Festmeter Baumabschnitte im Wert von mehreren hundert Euro. Die Polizei sucht Zeugen. Aufgefallen war der Diebstahl von Fichten-, Kiefer- und Pappelholz im Rückerswinder Grund am Dienstagnachmittag, als die beiden 54 und 56 Jahre alten Eigentümer ihren Bestand überprüften. Einer der Bestohlenen konnte den Tatzeitraum zwischen Montagabend und Dienstagnachmittag eingrenzen. Im weiteren Fall könnte die Tat bereits seit Mitte September stattgefunden haben. Offenbar fiel ein dunkelgrauer Kastenwagen mit Sonneberger Zulassung auf, der mit zwei Insassen besetzt war. Inwieweit das Fahrzeug mit den Diebstählen im Zusammenhang steht, ermittelt derzeit die Neustadter Polizei. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Fahrzeug und/oder zu den Insassen geben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 09568/94310 sich zu melden.

 

Neustadt b. Coburg - Ein Unbekannter schlug den Tankdeckel eines LKW auf und zapfte daraus ungefähr 140 Liter Diesel im Wert von 280 Euro ab. Das Fahrzeug war vergangene Woche am Donnerstagabend auf dem Firmengelände einer Spedition in der Marie-Curie-Straße abgestellt worden. Am Folgetag gegen 5 Uhr stellten Betriebsangehörige den Schaden und das Fehlen des Treibstoffs fest. Am Tank des Lasters entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 50 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Neustadt b. Coburg entgegen.


Landkreis Kronach

noch keine Meldungen 


Landkreis Lichtenfels

Altenkunstadt  - Am Mittwochnachmittag hielten Polizeibeamte in der Weismainer Straße im Rahmen einer Lasermessung einen jungen Mann mit einem Kleintransporter an. Diese war zu schnell unterwegs. Im Rahmen der Kontrolle konnten drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Eine Blutentnahme im Klinikum Lichtenfels, sowie Anzeigen nach dem Betäubungsmittel- und Straßenverkehrsgesetz waren die Folge.

 

Lichtenfels - Ein bislang unbekannter Täter entwendete im Zeitraum vom 02.11. bis 09.11.2022 in der Bamberger Straße mehrere Metallzaun-Elemente im Gesamtwert von über 6000 Euro. Die Zaunteile waren auf einer Freifläche neben dem Güterbahnhof gelagert. Zum Anheben und Abtransport war schweres Gerät von Nöten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Tel.-Nr. 09571/9520-0 entgegen.


Landkreis Hildburghausen

Eisfeld - Ein 58-jähriger Transporter-Fahrer befuhr Mittwochmittag die Straße "An der Gromauer" in Eisfeld. Er stoppte sein Auto und rollte rückwärts. Dabei stieß er mit dem Golf eines 75-Jährigen zusammen. Der Senior war hinter dem Transporter unterwegs. Ein Gesamtschaden von ca. 5.500 Euro entstand. Die Männer blieben unverletzt.

 

Hildburghausen - Beamte der Hildburghäuser Polizei kontrollierten am Donnerstag (10.11.2022) kurz nach Mitternacht einen 33-jährigen Autofahrer in Hildburghausen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 0,57 Promille, was eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach sich zog.


Landkreis Sonneberg

noch keine Meldungen


Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.