Polizeibericht für Dienstag, den 22.11.2022

Stadt und Landkreis Coburg

Coburg - Von einem Leihfahrzeug der Marke Volkswagen entwendeten Unbekannte am vergangenen Wochenende die Reifen samt Felgen und flüchteten unerkannt. In der Zeit von Samstag 18 Uhr bis Montag 8 Uhr bockten die Räderdiebe den VW auf dem Firmengelände in der Bamberger Straße auf, schraubten die Kompletträder ab und stellten das Fahrzeug auf Backsteine. Der Entwendungsschaden liegt bei 1.200 Euro. Die Coburger Polizisten nahmen einen besonders schweren Fall des Diebstahl auf. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen im Bereich des Firmengeländes der Autovermietung in der Bamberger Straße gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09561/645-0 an die Coburger Polizeiinspektion zu wenden.

 

Coburg - Einen Sachschaden von mindestens 3.000 Euro verursachte ein 66-Jähriger aus Ebersdorf bei Coburg am Montagmorgen in der Rodacher Straße. Der 66-Jährige wollte von der Rodacher Straße aus mit seinem Auto in die Lutherstraße abbiegen. Da diese aktuell aufgrund einer Baustelle gesperrt ist, bog der Ebersdorfer mit seinem Auto nicht nach links ab sondern zog wieder nach rechts um geradeaus weiterzufahren. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein 56-Jähriger Coburger mit seinem Fahrzeug die Rodacher Straße und die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Streifschaden an den Fahrzeugflanken. Die beiden Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Die Fahrzeuge waren noch fahrbereit. Die Coburger Polizisten ermitteln gegen den Unfallverursacher wegen einer Ordnungswidrigkeit nach der Straßenverkehrsordnung. Der 66-Jährige wurde noch an der Unfallstelle verwarnt.

 


Landkreis Kronach

Kronach - In der Zeit von Dienstag auf Mittwoch wurde die Hauseingangstür eines Mehrfamilienanwesens am Hussitenplatz beschädigt. Der oder die Täter schlugen eine der sechs Glasscheibeneinsätze ein und verursachten hierbei einen Schaden von etwa 100,- Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Kronach unter Tel. 09261-5030 entgegen.


Landkreis Lichtenfels

noch keine Meldungen 


Landkreis Hildburghausen

Eisfeld - Ein E-Scooter im Wert von knapp 440 Euro entwendeten bislang unbekannte Täter aus einem verschlossenen Kellerverschlag eines Mehrfamilienhauses in der Werra-Aue in Eisfeld. Die Diebe schlugen in der Zeit von Freitag, 17:00 Uhr, bis Montag, 08:00 Uhr zu. Es handelt sich um einen schwarzen E-Roller der Marke Xiaomi mit hellgrauen Griffen. Das Versicherungskennzeichen lautet 133CBO. Auch das Ladegerät ließen die Einbrecher mitgehen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 03685 778-0 entgegen.

 

Eisfeld - Bislang unbekannte Täter steckten in der Nacht zu Dienstag gegen 03:40 Uhr Papierreste in den Ausgabeschacht eines am "Alter Graben" in Eisfeld aufgestellten Zigarettenautomaten und entzündeten diese. Glücklicherweise blieb ein Schaden am Automaten aus. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 03685 778-0 zu melden.


Landkreis Sonneberg

Sonneberg - Eine 36-Jährige war am Montag gegen 8:00 Uhr mit ihrem Suzuki auf der Oberlinder Straße in Sonneberg unterwegs. Als sie die Ernst-Moritz-Arndt-Straße queren wollte, übersah die Fahrerin einen vorfahrberechtigten Skoda und stieß mit diesem zusammen. Dabei schob der Suzuki den Skoda gegen einen VW. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Suzuki und der Skoda mussten abgeschleppt werden. Die Unfall-Verursacherin verletzte sich beim Unfall leicht.


Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.