Polizeibericht für Samstag, den 4.9.2021

Stadt und Landkreis Coburg

Neustadt bei Coburg - Am Freitagvormittag wurde ein 63-jähriger VW-Fahrer in der Ketschenbacher Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung stellten die Beamten der Polizei Neustadt dann Alkoholeinwirkung bei dem Mann fest. Ein Test am gerichtsverwertbaren Alkomaten ergab einen Wert von knapp über ein Promille. Den Fahrer erwarten nun ein Fahrverbot von einem Monat und eine Geldbuße von 500 Euro.


Landkreis Kronach

Kronach - In den frühen Morgenstunden am Samstag geriet ein 24 jähriger Sonnefelder mit einem 31-jährigen Kronacher in Streit, woraufhin der jüngere der Beiden seinen Kontrahenten zu Boden stieß und ihm gegen das Knie trat. Weiterhin versetzte dieser einem 23 jährigen Kronacher, welcher die beiden Streithähne trennen wollte noch einen Faustschlag auf die Nase. Alle Beteiligten standen erheblich unter Alkoholeinfluss. Die beiden Geschädigten erlitten durch die Tat nur leichte Verletzungen. Der Täter muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten.

 

Kronach - Am Freitagnachmittag ging eine Streifenbesatzung der Polizei Kronach der Mitteilung über eine torkelnde Person in der Friesener Straße nach. Hier konnten die Beamten einen 61-jährigen Ludwigsstadter antreffen, welcher mit einem Infusionsständer inklusive dazugehörigem Infusionsbeutel unterwegs war. Es stellte sich heraus, dass der Mann aufgrund übermäßigen Alkoholkonsums am Vorabend in die Frankenwaldklinik eingeliefert wurde. Obwohl er noch immer unter Alkoholeinfluss stand, verließ er das Klinikum und wollte sich in der Stadt mit „Nachschub“ versorgen. Der Mann, bei welchem laut zuständigem Arzt, weiterer Behandlungsbedarf bestand, zeigte sich einsichtig und begab sich in Begleitung der eingesetzten Beamten zurück ins Krankenhaus.


Landkreis Lichtenfels

Lichtenfels - Am Nachmittag des 01.09.2021 hielt sich ein 25-Jähriger beim Skatepark an der Friedenslinde auf. Seinen Geldbeutel legte er auf einer Tischtennisplatte ab. Gegen 17:30 Uhr bemerkte er, dass sein Geldbeutel, in welchem sich seine persönlichen Dokumente sowie eine kleine Menge Bargeld befand, entwendet wurde. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/9520-0 entgegen.

Altenkunstadt - Am Freitagmorgen unterzogen Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels einen 40-jährigen E-Scooter-Fahrer in Altenkunstadt einer Verkehrskontrolle. Hierbei stellten die Beamten fest, dass für den Elektroroller keine Kfz-Haftpflichtversicherung bestand. Den 40-Jährigen erwartet nun eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.

 

Bad Staffelstein - Am Freitag, gegen 10:00 Uhr, legte ein 64-jähriger Bad Staffelsteiner seinen Geldbeutel nach dem Bezahlen im Kassenbereich eines Supermarkts in der Lichtenfelser Straße ab. Als er etwa eine halbe Stunde später bemerkte, dass er seine Geldbörse vergessen hatte, kehrte er zum Supermarkt zurück. Seinen Geldbeutel, in welchem sich circa 90 Euro Bargeld sowie seine persönlichen Dokumente befanden, konnte er nicht mehr vorfinden. Eine Nachfrage im Supermarkt brachte ebenfalls keine Erkenntnisse. Hinweise erbittet die Polizei in Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/9520-0.

 

Lichtenfels - Am Freitagvormittag führten Beamte der Lichtenfelser Polizei auf der Staatsstraße 2203 eine Lasermessung durch. In deren Rahmen wurde bei einem Fahrer eines landwirtschaftlichen Gespanns eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Hierbei wurde festgestellt, dass der 28-Jährige lediglich im Besitz der Fahrerlaubnisklasse B ist. Da er mit seinem Gespann 41 km/h schnell fuhr, war seine Fahrerlaubnisklasse nicht ausreichend. Er muss sich nun wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis strafrechtlich verantworten.

 

Redwitz a.d.Rodach - Im Laufe der vergangenen Woche wurde die Türe eines Lagerraums beim Bahnhof beschädigt. Ein unbekannter Täter stemmte ein circa 30 cm x 20 cm großes Loch in die Türe. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 500 Euro, entwendet wurde nichts. Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/9520-0.


Landkreis Hildburghausen

noch keine Meldungen eingegangen


Landkreis Sonneberg

noch keine Meldungen eingegangen

 


Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.