Polizeibericht für Donnerstag, den 27.05.2021

Stadt und Landkreis Coburg

Coburg - Aus einem Schrebergarten im Coburger Stadtteil Scheuerfeld entwendeten Unbekannte am Pfingstwochenende eine Feuerschale.
Die Metallschale, die auf einer Grünfläche im Schrebergarten stand, hat einen geschätzten Zeitwert von 500 Euro. Die Coburger Polizisten ermitteln wegen Diebstahls und bitten unter der Tel.-Nr. 09561/645-0 um Zeugenhinweise.

 

Untersiemau - Drogentypische Auffälligkeiten zeigte ein 16-Jähriger aus dem Itzgrund am Mittwochabend bei einer Verkehrskontrolle in der Coburger Straße. Der 16-Jährige war mit einem ebenfalls 16-jährigen Freund auf einem Kleinkraftrad unterwegs. Der unter Drogen stehende Fahrer besaß keine Fahrerlaubnis, sondern ledig eine Mofa-Prüfbescheinigung. Die Polizisten unterbanden daraufhin die Weiterfahrt und ordneten beim Rollerfahrer eine Blutentnahme im Coburger Klinikum an. Beim 16-jährigen Sozius stellten die Beamten eine kleinere Menge Marihuana sicher. Die Polizisten übergaben die beiden Jugendlichen nach Abschluss der Ermittlungen an ihre Erziehungsberechtigten.
Die Beamten ermitteln wegen Betäubungsmittelbesitzes, Fahren ohne Fahrerlaubnis, sowie der Fahrt des 16-Jährigen unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

 

Bad Rodach - Den Blumenkasten einer Apotheke entwendeten unbekannte Diebe in der Nacht zum Mittwoch in der Heldburger Straße. Die Besitzerin der Apotheke hatte erst tags zuvor drei frisch bepflanzte Blumenkästen vor die Ausstellungsfenster der Apotheke gestellt. Die Unbekannten entwendeten einen Blumenkasten samt neuer Bepflanzung. Der Entwendungsschaden liegt bei 50 Euro. Die Polizeiwache Bad Rodach ermittelt wegen Diebstahls. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bad Rodach unter der Tel.-Nr. 09564/80494-0 entgegen.


Landkreis Kronach

Wilhelmsthal - Ein junger Mann aus dem Gemeindebereich hatte vor einer Woche bei einem Online-Shop eine Nintendo Switch gekauft und die Ware im Wert von 230,- Euro per Vorkasse bezahlt. Da der Käufer keine entsprechende Bestätigung für den Zahlungseingang erhielt, stellte er Recherchen zum Verkäufer an. Hierbei kam heraus, dass es sich bei dem Verkäufer wohl um einen „Fake-Shop“ handelt.

 

Kronach - Die Polizei Kronach führt aktuell Ermittlungen wegen eines Verstoßes nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz. Eine bislang noch unbekannte Person hatte innerhalb der letzten Tage seinen Hausmüll im Abfallcontainer der Grundschule Gehülz entsorgt, um sich vermutlich hierdurch die Müllgebühren zu sparen. Hinweis zum Müllverursacher nimmt die Polizei Kronach unter Tel.: 09261-5030 entgegen.

 

Weißenbrunn -  Eine Frau aus dem Gemeindebereich Reuth erstattete diese Woche Anzeige wegen Sachbeschädigung an ihrem Fahrzeug. Die Renault-Fahrerin hatte ihren Pkw in der Hofeinfahrt geparkt und kurz nach Fahrtantritt feststellen müssen, dass im linken Hinterreifen eine Schraube steckte. Die Geschädigte beziffert den Schaden mit etwa 200,- Euro. Als Tatzeit wird die Nacht von Montag auf Dienstag angegeben.  

 


Landkreis Lichtenfels

Noch keine Meldungen eingegangen.


Landkreis Hildburghausen

Eisfeld - Bereits am 29.04.2021 brannte eine mit Kartonagen bestückte Werkhalle im Gewerbegebiet "An der Gromauer" in Eisfeld (siehe Pressemitteilung vom 30.04.2021, 11:52 Uhr). Die Flammen griffen auf einen davor abgestellten Lastwagen über, der vollständig niederbrannte. Die Brandursachenermittler der Suhler Kriminalpolizei waren gemeinsam mit einem externen Sachverständiger vor Ort und stellten fest, dass es einen elektrischen Defekt im Bereich der Produktionslinie gegeben hat, der wiederum das Feuer auslöste. Nach Begutachtung durch die Versicherung wurde die Schadenssumme auf 25 Millionen Euro korrigiert.

 

Brattendorf - Ein bislang unbekannter Täter betankte am Mittwoch gegen 12:25 Uhr sein Fahrzeug an der Tanksäule 1 einer Tankstelle in der Schleusinger Straße in Brattendorf und verließ das Gelände, ohne zu bezahlen. Er entwendete Benzin im Wert von 75,00 Euro. Ermittlungen vor Ort ergaben, dass es sich um einen blauen Opel Astra gehandelt hat, der auf der Motorhaube mit fünf Sternensymbolen in Rot und Weiß verziert war. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 03685 778-0 bei der Polizeiinspektion Hildburghausen zu melden.

 

Römhild - In der Zeit vom 21.05.2021, 17:45 Uhr, bis 26.05.2021, 11:50 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter in eine Bankfiliale in der Heurichstraße in Römhild einzubrechen. Dies war deutlich an den Spuren der Hintertür zu erkennen. Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 03685 778-0 bei der Polizeiinspektion Hildburghausen zu melden.

 

Hildburghausen - Donnerstagnacht gegen 3:45 Uhr fuhren die Beamten der Polizeiinspektion Hildburghausen eines Fahrradgeschäftes in der Dammstraße in Hildburghausen, weil dort die Alarmanlage lief. Dort angekommen stellten sie fest, dass bislang unbekannte Täter zwei Fahrräder in einem fünfstelligen Wert entwendet hatten. Der Sachschaden an den Fenstern und im Innenraum konnte vom Ladenbesitzer noch nicht beziffert werden. Es werden dringend Zeugen gesucht, die sachdienliche Hinweise geben können. Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03685 778-0 bei der Polizei. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.


Landkreis Sonneberg

Noch keine Meldungen eingegangen.


Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.