Vorsicht vor Wildunfällen in der Region!

Der Herbst ist da, die Tage werden kürzer, die Zahl der Wildunfälle steigt. Im Vergleich zu den Vorjahren bleibt die Zahl im RadioEINS-Land auf einem ähnlich hohen Niveau. So wurden zum Beispiel im Kreis Lichtenfels im vergangenen Jahr 424 Unfälle gezählt, im Raum Coburg 455. Knapp Dreiviertel davon waren Unfälle mit Rotwild. Deshalb gilt vor allem am Abend und in den frühen Morgenstunden während der Dämmerung besondere Vorsicht.