© Karl-Josef Hildenbrand

Waffenschmuggler gefasst

Lindau (dpa) – Die Bundespolizei hat an der österreichischen Grenze bei Lindau am Bodensee drei mutmaßliche Waffenschmuggler gefasst. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, stellten sie bei der Kontrolle zweier Fahrzeuge zunächst eine geladene Pistole, 2500 Patronen und 24 000 Euro Bargeld sicher. Bei anschließenden Wohnungsdurchsuchungen in Hessen fanden die Ermittler zwei weitere Schusswaffen, 4500 Schuss Munition und 30 000 Euro in bar. Eine Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Kempten erließ Haftbefehle, setzte sie aber unter Auflagen wieder außer Vollzug.