Wanderweg blockiert – Rentnerin bricht sich beide Arme

Gleich beide Unterarme hat sich eine Rentnerin aus Coburg gebrochen. Die Frau war am vergangenen Freitag auf dem Wanderweg zwischen den Stadtteilen Cortendorf und Rögen unterwegs. Einer oder mehrere Unbekannte hatten den Weg mit Ästen und Baumstämmen blockiert. Beim Versuch das Hindernis zu überwinden, stürzte die 76-jährige und verletzte sich. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und sucht Zeugen.