War es eine gezielte Hundeattacke?

Dafür sieht die Polizei im Falle eines gerissenen Schafes im Coburger Hofgarten keine Anhaltspunkte. Dennoch sollen im Hofgarten nun vermehrt Kontrollen durchgeführt werden. Am Samstag war ein Schaf tot aufgefunden worden. Es hatte Bissverletzungen am Hals. Sieben weitere Tiere wurden schwer verletzt. Der Besitzer der Schafherde vermutet einen gezielten Hundeangriff.