Wegen vielen Corona-Infektionen: Schulen in Steinheid und Neuhaus am Rennweg zu

Die Corona-Zahlen im RadioEINS-Land bleiben weiterhin hoch. Im Kreis Sonneberg müssen deswegen zwei Schulen schließen. Vorerst bis zum 23. bzw 24. November bleiben die Grundschule Steinheid und das Gymnasium Neuhaus am Rennweg geschlossen. Grund dafür ist das dynamische Infektionsgeschehen in beiden Schulen. Aktuell sind an der Grundschule in Steinheid drei Lehrer, 15 Schüler und ein Integrationshelfer nachweislich infiziert. Am Gymnasium Neuhaus sind derzeit zwei Lehrer und ein Schüler positiv getestet worden. In allen Landkreisen des RadioEINS-Landes liegen die Inzidenzwerte über 100 – und gelten auf der Corona-Ampel somit als dunkelrot. Im Kreis Hildburghausen liegt der Wert sogar über 250.