Weitere Warnstreiks in der Region – unter anderem bei Waldrich

Zum Start der vierten Tarifverhandlung setzt die IG Metall heute (8.11.) ihre Warnstreiks fort – auch in Coburg. Die Gewerkschaft ruft die Mitarbeiter der Firma Waldrich auf, die Arbeit vorübergehend niederzulegen. Auch in anderen Teilen Oberfrankens, in der Oberpfalz und Unterfranken sind die Schwerpunkte der heutigen Aktionen. Die IG Metall fordert acht Prozent mehr Lohn für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie. Die Tarifverhandlung beginnt um 16 Uhr in München.