Weiterer Ausbau der Zentralstelle Cybercrime

Die Kriminalität im Internet nimmt immer mehr zu. Bayerns Justizminister Bausback will deshalb die Zentralstelle Cybercrime Bayern in Bamberg weiter ausbauen. Laut Bausback wurden im Bereich Cyber-Wirtschaftskriminalität im ersten Halbjahr knapp 2000 Verfahren neu eröffnet – fast so viele wie im gesamten Jahr 2017. Zudem gebe es täglich bis zu 40 000 Angriffe auf das bayerische IT-Behördennetz.