Wende im Fall Protzmann

Die CSU-Fraktion im Neustadter Stadtrat hat den Ausschluss der 2. Bürgermeisterin Elke Protzmann einstimmig zurückgenommen. Das hat Fraktionsvorsitzender Korn mitgeteilt. Wie berichtet hatte sich Protzmann gegen den Ausschluss gewehrt. Das Verwaltungsgericht Bayreuth und der Verwaltungsgerichtshof München entschieden, dass der Ausschluss im Oktober 2017 nicht rechtens war. Hintergrund des Ausschlusses: Protzmann hatte als Zeugin bei der Polizei über eine Äußerung eines Fraktionskollegen bei einer Fraktionssitzung gesprochen.