Weniger Straftaten im Kreis Lichtenfels

Am Obermain lässt es sich gut und sicher leben. Zu dem Fazit kommt die Lichtenfelser Polizei bei der Auswertung der Polizeilichen Kriminalstatistik des vergangenen Jahres. Die Zahl der gemeldeten Straftaten ist um fast 4 Prozent gesunken. Mit rund 71 Prozent blieb die Aufklärungsquote deutlich über dem bayerischen Durchschnitt. Besonders deutlich sank die Zahl der Körperverletzungen von 440 auf 380 Fälle. Entgegen der Erwartung sind auch die Fälle von häuslicher Gewalt zurückgegangen.