Wer hat die Obstbäume brutal gestutzt?

Auf einem Flurweg zwischen Rödental und Dörfles-Esbach hat sich jemand an den Obstbäumen zu schaffen gemacht. An 20 Apfel-, Birnen- und Zwetschgenbäumen wurde rücksichtslos die Kettensäge angesetzt und mehrere Äste abgesägt. Ein Bauhofmitarbeiter spricht von 30 000 Euro Schaden. Nun ermittelt die Polizei Neustadt.