© Stefan Sauer

Wetter in Bayern: Regen, Gewitter, Nebel

München (dpa/lby) – Das Wetter in Bayern bleibt ungemütlich: Am Dienstagvormittag erwarten die Meteorologen im Norden des Landes Nebel, südlich der Donau leichten Regen. Im Laufe des Tages ziehen Schauer und Gewitter auf. Dafür scheint in Schwaben und in Oberbayern später öfter die Sonne. Die Höchstwerte liegen bei 11 und 16 Grad, am Untermain sogar bei 18 Grad.

Am Mittwoch bleibt es am Vormittag zunächst stark bewölkt. Südlich der Donau erwarten die Wetterexperten öfter Sonne. Mittags kommen Wolken auf, es soll regnen und gewittern. Die Höchstwerte liegen bei 13 bis 18 Grad.

© dpa-infocom, dpa:210420-99-272223/2