Widersprüchliche Aussagen bei Streit in Steinach

Wer hat hier wen angegriffen? In Steinach im Kreis Sonneberg hat ein 35-jähriger an Himmelfahrt die Polizei angerufen und behauptet, dass eine Personengruppe ihn mit einem Stock auf dem Gelände einer ehemaligen Gaststätte angegriffen habe. Außerdem sei eine Tür beschädigt worden. Aber: Auch die besagte Personengruppe hat die Polizei gerufen und behauptet, dass der 35-jährige sie mit einer Waffe bedroht habe. Die Beamten fanden tatsächlich eine Schreckschusswaffe samt Munition bei dem Mann gefunden. Gegen beide Gruppen wird nun ermittelt.