Wie wird Coburg enkeltauglich? Bürgerbeteiligung zur Freiflächengestaltungssatzung

Coburg will weniger Steingärten und dafür mehr Grünflächen. Die Stadt hat eine entsprechende Satzung entwickelt: die sog. Freiflächengestaltungssatzung. Sie soll mehr Grün in die Stadt bringen, Versiegelung entgegenwirken und die Artenvielfalt erhöhen. In den kommenden Wochen soll der Entwurf nicht nur in der Politik und den Unternehmen diskutiert werden. Auch die Coburger Bürger sollen sich beteiligen. Unter dem Motto „Wie wird Coburg enkeltauglich“ hat die Stadt eine eigene Homepage gestaltet: www.coburg.de/enkeltauglich . Auf der Seite finden die Coburger nicht nur bestehende Projekte und Tipps zum Nachmachen. Sie können auch direkt Kommentare und Anregungen abgeben. Am 13. Oktober findet außerdem eine Podiumsdiskussion zum im Kongresshaus Rosengarten statt.