Wieder Bakterien im Sonneberger Wasser

Abgekocht werden muss das Sonneberger Leitungswasser zwar aktuell nicht. Aber es wurden wieder Keime festgestellt. Noch gestern wurden deshalb die Leitungen im kompletten Ortsteil Wehd und in Teilen der Altstadt umfassend gespült und mit Chlor behandelt. Bei einer Untersuchung per Kamera wurde außerdem noch festgestellt, dass eine Wurzel in die Leitung im Bereich Heinrich-Heine-Straße gewachsen war. Dieser Abschnitt der Leitung wurde schon vom Netz genommen und wird in den nächsten Wochen erneuert. Der Wurzeleinwuchs und seine Folgen werden jetzt näher untersucht.
https://www.wasserwerke-sonneberg.de/