Wieder Telefonbetrug im RadioEINS-Land

Schon wieder haben Telefonbetrüger im Radio EINS-Land versucht, eine Rentnerin aufs Kreuz zu legen. Eine Frau aus dem Raum Sonneberg bekam am Dienstagmorgen einen Anruf, in dessen Verlauf ihr eröffnet wurde, dass sie 39.000 Euro gewonnen habe. Einzige Bedingung: Bei der Gewinnübergabe, die bei einem Notar stattfinden sollte, sollte die Rentnerin eine dreistellige Summe zahlen. Zu dem Termin beim Notar kam aber niemand, und Geld sah die Frau auch keines. Stattdessen meldete sich der Anrufer am Nachmittag erneut und bedrohte die Dame. In den letzten Tagen häufen sich ähnliche Anrufe in der Region. Eine Seniorin aus Rödental wurde am Wochenende so um eine fünfstellige Summe erleichtert.