Wieder Whatsapp-Betrüger in Sonneberg unterwegs

Einmal mehr haben Betrüger in Sonneberg versucht, mit einer Betrugsmasche an das Geld anderen Menschen zu kommen. Die Täter geben sich über Whatsapp mit einer angeblichen, neuen Telefonnummer als Kinder ihrer Opfer aus und bitten um Geld. Die Polizei rät, nicht leichtfertig Geld zu überweisen. In jedem Fall sollte man sich versichern, dass es sich wirklich um einen Verwandten handelt. Oft benutzen die Betrüger ausländische Konten. Spätestens dann sollte man misstrauisch werden.