Wieder Wolfssichtung im Kreis Kronach

Im Landkreis Kronach hat es wieder eine offiziell bestätigte Wolfssichtung gegeben. Laut Medienberichten habe das Landesamt für Umwelt die örtlichen Behörden darüber informiert, dass es sich bei einem Tier, das Ende Dezember in einem Fotofalle im Nördlichen Landkreis Kronach getappt war, tatsächlich um einen Wolf gehandelt habe. Es war die zweite offizielle Wolfs-Sichtung im Landkreis Kronach im Jahr 2019. Wölfe stellen in der Regel keine Gefahr für den Menschen dar. Wer einem Wolf in freier Wildbahn begegnet sollte sich ruhig verhalten. In der Regel ziehen die scheuen Tiere sich zurück.