Wildunfall mit Folgen im Landkreis Lichtenfels

Wer ein Tier überfährt, darf es nicht einfach liegen lassen. Genau das hat aber ein Autofahrer zwischen Kleukheim und Prächting getan (in der Nacht auf Montag). Der Mann fuhr ein Reh an und ließ es liegen, ohne die Polizei oder den Jagdpächter zu verständigen. Er bekommt aber neben einer Anzeige nach dem Jagdgesetz noch weiteren Ärger. Sein Transporter war gar nicht versichert.