Sänger Wincent Weiss über seinen 30. Geburtstag: «Das ist der erste Geburtstag, auf den mich meine Familie schon seit einiger Zeit anspricht.», © Christian Charisius/dpa

Wincent Weiss wird 30: Kein Leben in Doppelhaushälfte

Sänger Wincent Weiss («Feuerwerk», «Kaum Erwarten»), der am Samstag 30 Jahre alt wird, ist sich der Bedeutung seines Jubiläums bewusst. «Das ist der erste Geburtstag, auf den mich meine Familie schon seit einiger Zeit anspricht. Ich habe das Gefühl, dass man mit 30 erwachsen sein muss und sich Dinge wie Motorradfahren oder Blödsinn machen, nicht mehr leisten darf», sagte Weiss der Deutschen Presse-Agentur.

Der Popmusiker, der 2016 mit der Single «Musik sein» seinen ersten Solo-Hit landete, kann sich ein Leben wie das vieler Gleichaltriger kaum vorstellen. «Ich werde mittlerweile öfter bei Freunden auf Hochzeiten und Kindergeburtstage eingeladen. Aber wenn ich auf deren Leben mit Doppelhaushälfte und geregeltem Job schaue, denke ich oft: Ich möchte nicht tauschen wollen.» Er liebe es, viel unterwegs zu sein und zu erleben. «Und nicht in diesem Alltagstrott gefangen zu sein.»

An diesem Freitag veröffentlichte der in Schleswig-Holstein geborene Weiss seine Single «Bleiben Wir», eine Hymne auf die Freundschaft. Das sei in seinem Job ein schwieriges Thema.

«Es bleiben Freundschaften auf der Strecke, weil der Kopf einfach woanders ist.» Als Prominenter habe er eher oberflächliche Bekanntschaften, die er regelmäßig auf Events treffe. «Ich verstehe mich mit diesen Leuten auch immer super. Aber das heißt ja nicht, dass ich sie zu meiner Hochzeit einladen würde.»