Wohnhausbrand in Oberfranken: Sechs Verletzte

Memmelsdorf (dpa/lby) – Bei einem Wohnhausbrand in Memmelsdorf im Landkreis Bamberg sind sechs Menschen verletzt worden. Drei von ihnen kamen mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer war am späten Dienstagabend im Keller des sechsgeschossigen Gebäudes ausgebrochen. Als die Feuerwehr mit einem Großaufgebot anrückte, standen etliche Bewohner auf ihrem Balkon und riefen um Hilfe. Mit Leitern brachten die Feuerwehrleute die Menschen in Sicherheit. Die Flammen richteten einen Schaden von rund 50 000 Euro an. Wie es zu dem Feuer kam, konnten die Behörden nicht sagen.