Wohnungsbrand in Coburg: Bewohnerin kommt ums Leben

Bei einem Wohnungsbrand in Coburg ist die Bewohnerin ums Leben gekommen. Polizeibeamte hatten die Frau noch aus den verqualmten Wohnräumen gerettet und reanimiert. Im Krankenhaus erlag die 63-Jährige ihren Verletzungen. Ein Angehöriger bemerkte den Rauch aus dem Obergeschoss und alarmierte die Feuerwehr. Die brachten den Brand schnell unter Kontrolle und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf die anderen Wohnparteien. Ein 58-Jähriger kam mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Was das Feuer ausgelöst hat, ist bislang unklar.