© Peter Kneffel

Wolken und Regen am Freitag – Samstag wird freundlich

München (dpa/lby) – Mit Wolken, Wind und verbreitet Regen beginnt der Freitag in Bayern. Im Laufe des Tages klinge der Regen vom Südwesten her ab, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Die Wetterexperten rechnen mit Temperaturen von bis zu elf Grad im Bayerwald und 17 Grad im Alpenvorland. Dazu wird ein frischer, in Böen teils starker und im Bergland auch stürmischer Wind erwartet.

Der Samstag wird den Prognosen zufolge freundlich: Trotz einiger Schleierwolken werde es recht sonnig, bei Höchsttemperaturen zwischen 13 und 18 Grad bleibe es außerdem trocken, so der DWD. Nur in der Nähe von Donau, Naab und Main könnte sich der Nebel länger halten. Der Sonntag beginnt sonnig, im Tagesverlauf werden die Wolken jedoch wieder dichter.