Wünschebaum auch für Coburger Senioren

Sie haben einen Wunsch frei – Für bedürftige Senioren aus der Stadt Coburg wird in der Vorweihnachtszeit ein Wünschebaum im Bürglaßschlösschen aufgestellt. Das hat der Seniorenbeirat beschlossen. Einen solchen Baum gibt es schon seit einiger Zeit für Kinder aus finanzschwachen Familien. Es funktioniert so: Die Senioren können einen Wunsch aufschreiben, der dann an den Baum geheftet wird. Spender suchen sich dann einen Wunsch aus, besorgen das Geschenk und geben es im Büro „Senioren und Ehrenamt“ ab. Ausgewählt werden die Senioren vom Sozialamt und den Altenheimen. Die Geschenke oder Gutscheine für die betagten Leute sollen einen Wert von 20 Euro haben.

Die Aktion beginnt bei der Eröffnung des Weihnachtsmarkts am 29. November (13 bis 16 Uhr im Bürglaßschlösschen) und endet am 13. Dezember.